Leitungsteam

Die ersten Christen hatten in ihren Gemeinden keine Hierarchie. Verantwortung trugen mehrere „Älteste“. Das heißt Männer, die von anderen als vertrauenswürdig und reif angesehen werden. Dafür werden einige Kriterien genannt. Zum Beispiel sollen sie sich nicht wie Herrscher aufführen sondern Vorbilder im Dienen sein (1. Petrus 5,3). Sie sollen sich wie Hirten um eine Herde kümmern, was zum Beispiel auch seelsorgerische Dienste beinhaltet. So handhaben es auch wir als Gemeinde.

Wir haben ein Team aus aktuell 4 Ältesten. Aller vier Jahre denken wir als Gemeinde erneut über dieses Thema nach und stellen die Frage, wer weiterhin das Vertrauen der Gläubigen in der Gemeinde hat.

Außerdem haben wir ein Team von Diakonen, die sich um die vielen praktischen Fragen der Gemeinde kümmern und auf diese Weise der Gemeinde dienen. Diese werden ebenso aller 4 Jahre in ihrem Dienst bestätigt.

Link zu Gemeindevision 2020

Ältestenkreis

Christoph

Stefan

Steffen

Gemeindeleiter

UWe

Diakonenkreis

Andrè

Finanzen

Samuel

Technik

Samuel

Haus

UWe

Termine

Aktuelles aus dem Gemeindeleben

  1. LEBENSHOFFNUNG

    Lutz Scheufler predigt am Ostersonntag über die christliche Hoffnung und stellt fest, dass vor allem die persönlichen Zukunftsfragen eines Menschen offenbaren, ob er Hoffnung hat oder doch von …„LEBENSHOFFNUNG“ weiterlesen+

  2. Lebensfrust

    Im zweiten Teil „LEBENSFRUST – Kann der Glaube altbacken werden?“ hinterfragt Lutz Scheufler vor allem den Frust des daheimgebliebenen Sohn, dem die Freude am Vater-Gott abhanden gekommen. Doch …„Lebensfrust“ weiterlesen+

  3. Lebenshunger

    Lutz Scheufler predigt zum Verlorenen Sohn. Im ersten Teil steht er vor allem der junge Sohn im Mittelpunkt. Er träumte nicht nur den Traum des Lebens, sondern er erfüllte sich den Hunger danach …„Lebenshunger“ weiterlesen+