Nahe ist der Herr

Wo befindet sich Gott? Wo ist er vor allem, wenn es uns schlecht geht?
Paulus sagt, dass Gott keinem von uns fern ist. Wenn wir in innerer oder äußerer Not sind, ist er uns – seinen Kindern – aber am allernächsten!

Im Alten Testament wird statt Gott der Name Gottes (JHWH, oft mit HERR übersetzt) meist dann benutzt, wenn es persönlich wird. Wenn es um die enge Beziehung zwischen Mensch und Gott geht. So ist es auch in diesem wunderbaren Psalm aus dem unserer diesmonatiges Verslied stammt. 

Nahe ist der HERR denen, die zerbrochenen Herzens sind, und die zerschlagenen Geistes sind, rettet ER!

Psalm 34, 19

Lies mal den ganzen Psalm, es lohnt sich! Er ist eine Fundgrube über die Art der Beziehung, die wir zu unserem Herrn und Heiland haben dürfen.
Sogar der Humor fehlt nicht (V. 6)

Dateiinformationen

Version
2021-01
Erstellungsdatum
7. Januar 2021
Zuletzt aktualisiert
13. Januar 2021
Dateigrösse
1.06 MB
Datei-Anzahl
2
Dateityp
pdf m4a