Debugging

Gelegenheit gibt Leben

Jesus sagt: „Glaubt an das Licht solange ihr es noch habt, damit ihr Menschen des Lichts werdet!“ Johannes 12,36

Der griechische Gott Kairos steht für eine Gelegenheit, einen günstigen Zeitpunkt der Entscheidung, „dessen ungenutztes Verstreichen nachteilig sein kann“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Kairos). Bei einer Darstellung dieses Gottes heißt es in Form eines Interviews:
Warum fällt dir eine Haarlocke in die Stirn?Damit mich ergreifen kann, wer mir begegnet.Warum bist du am Hinterkopf kahl?Wenn ich mit fliegendem Fuß erst einmal vorbeigeglitten bin,wird mich auch keiner von hinten erwischenso sehr er sich auch bemüht.“

Die aktuelle außergewöhnliches Phase, die wir als Menschheit gerade erleben, bietet verschiedene Gefahren. Aber auch Gelegenheiten!
Jesus Christus war eine zeitlang selbst auf dieser Erde. Das war eine Gelegenheit ihn zu sehen, als Kranker von ihm geheilt zu werden, sein Jünger zu werden und an ihn zu glauben. Er war das wahre Licht, dass in die Welt gekommen ist, um jeden Menschen zu erleuchten. Aber was ist nun heute?

Auch heute gibt Gott Gelegenheiten, die wir ergreifen sollen. Heute gibt es viele kleine „Lichter“, die Jesus widerspiegeln, die durch ihr Verhalten auf ihn hinweisen. Jesus ruft uns Menschen auch heute zu, dass wir ihm unser Leben anvertrauen sollen, solange es noch möglich ist. Eines Tages ist die Tür ins Schloss gefallen, gibt es keine Gelegenheit mehr zu Gott umzukehren.

in Psalm 90,12 heißt es: „Gott, lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden!“ Auch wenn diese Pandemie für viele nicht so gefährlich ist konfrontiert es uns mit dem Bewusstsein, dass wir alle sterblich sind. Und die Bibel sagt, es ist klug darüber nachzudenken. Was wird mit dir danach sein?

Gebt acht: Jetzt ist die richtige Zeit, jetzt ist der Tag der Rettung!“ (2.Korinther 6,2), „ergreife das ewige Leben, zu dem Gott dich berufen hat“ (1.Timotheus 6,12). Wenn du dich noch  nicht Kind Gottes nennen darfst – verpasse nicht die Gelegenheit, die Gott dir gibt, zu ihm umzukehren, Schuld zu bekennen und von IHM Vergebung und Leben, Zukunft, Hoffnung und Frieden zu erhalten! Will uns Gott, will er dich vielleicht wachrütteln durch diese Ereignisse?
Wenn du dich Christ nennst, ergreife die Gelegenheit, Menschen gerade heute, gerade jetzt, Gottes Liebe zu zeigen! In den ersten Jahrhunderten ist die Christenheit gerade in Epidemiezeiten gewaltig gewachsen, weil Christen ihr eigenes Leben nicht geschont haben, um anderen zu helfen und sich im Namen von Jesus Christus der Menschen um sie herum zu erbarmen. Von ihnen schrieb Dionysius 260 n.Chr.: „…erwiesen die meisten unserer christlichen Brüder grenzenlose Liebe und Treue, schonten sich nie und dachten nur an die anderen. Die Gefahr nicht achtend, pflegten sie die Kranken, besorgten alle ihre Bedürfnisse und dienten ihnen in Christus, und mit ihnen verließen sie dieses Leben mit heiterer Freude.
Was ist deine Herausforderung Gottes in diesen Tagen?
Ergreife die Gelegenheit, den Kairos!