Die Auf den Herr(e)n hoffen

Versbild Jesaja 40,32
Grafikprint mit fliegenden Adlern zu Jesaja 40,32

Wir alle kommen mal an unsere Grenzen. Unser Gott aber kennt keine Unmöglichkeiten und keine Begrenzungen. Er ist auch in der Lage unsere Kraft zu erneuern, wenn wir auf IHN blicken und vertrauen. Tag für Tag will er das mit unserem inneren Menschen tun, selbst wenn der Äußere allmählich verfällt.

Die auf den Herrn hoffen, gewinnen neue Kraft;
Sie heben die Schwingen empor wie die Adler, sie laufen und ermatten nicht, sie gehen und ermüden nicht

Jesaja 40,31

Das aktuelle Lied ist als Kanon gedacht. Aber für sich selbst kann man es natürlich auch so singen. Und mit dem Versbild in der Wohnung, lernt es sich gleich viel leichter.

Satz und Melodie Stefan Riedel; Versbild: Franziska Wels

Dateiinformationen

Version
01
Erstellungsdatum
21. September 2020
Zuletzt aktualisiert
21. September 2020
Dateigrösse
241.46 KB
Datei-Anzahl
1
Downloads
13
Dateityp