Debugging

Einander verstehen

„Ich kann Mädchen jetzt besser verstehen“ schlussfolgert ein Junge nach dem Workshop mit unserem kommenden Gast. Und um das einander verstehen wird es kommenden Megahertz Jugendtreff gehen.

 

Denn stets Lebens- und Gesellschaftsnah sind André Letzel und seine Frau im Großraum von Paris unterwegs, um Gott und den Menschen als Missionare und Sexualtherapeuten zu dienen. Dabei ist nicht nur die therapeutische Arbeit mit Paaren, sondern auch die Aufklärungs- und Präventionsarbeit in Schulen, Gymnasien sowie in Jugendkreisen ihr Tätigkeitsfeld. So sind Themen „Teenager und Sex“, „Gewaltvorbeugung“, „Umgang mit SocialNetworks“ und diverse Problematiken rund um Abhängigkeiten Inhalt ihrer Beratung.

Doch weil man nicht nur in der „Stadt der Liebe“ rund ums das Liebesleben spricht, haben wir Andrè zum Megahertz Jugendtreff am Freitag den 03. November 2017, ab 18:45 Uhr eingeladen.

 

Einige Fragen zu den Bereichen Sexualität, Homosexualität und wie man als Missionar in diesem Fachgebiet unterwegs sein kann, haben wir Jugendlichen schon gesammelt. Auf die Antworten können dann alle Ü14 bis U30 gespannt sein.

 

Als Gemeinde unterstützen wir die Arbeit von Familie Letzel seit mehreren Jahren, sodass in diesem Rahmen Andrè auch nochmal am Sonntag seine Missionstätigkeit vorstellen wird. Zudem wird er im Gottesdienst predigen.