Debugging

Gott der Herzensveränderer

efg-dresden-jugendtag-dresden-2015

Anton vergleicht unser Herz mit einem Haus in das Gott einzieht. Nur ist er nicht einfach nur Mitbewohner, sondern ist der neue Eigentümer. Logischerweise bedeutet das auch, dass er in diesem Herz wohnen möchte. Folglich heißt das auch Renovierung, so wie es Hesekiel 11,19 beschreibt. Gott möchte das Herz seiner Nachfolger verändern. Es heilen. Es genial ausfüllen. Doch inwieweit lässt du die Renovierung zu? Wo darf Gott in deiner Lebensplanung mitreden? Die Ausblicke in diese Renovierungsphase stellt Anton Weidensdörfer vor.